Von Anfang an

Die Anzeige der Adressen erfolgt durch Klick auf die Symbole.

©

In fünf Einheiten werden folgende Themen vertieft:

  • Ein neues Leben beginnt - Beziehung aufbauen
  • Ermutigt die Welt erkunden - Selbstständigkeit fördern
  • Kompetenz erleben - Konfliktsituationen kess angehen
  • Selbstbewusst werden - Für sich sorgen
  • Ich bin ich - Gemeinschaft leben

Kess-erziehen wird in Zusammenarbeit mit diözesanen Fachstellen angeboten. Sie sind die jeweiligen Ansprechpartner und beantworten interessierten Müttern und Vätern u.a. die Frage, wann und wo im jeweiligen Bistum Kurse angeboten werden. Darüber hinaus unterstützen sie Träger und Anbieter vor Ort (Pfarrgemeinden, Familienbildungsstätten, Kindertagesstätten, Erziehungsberatungsstellen, Bildungseinrichtungen...) bei der Durchführung von Kess-Kursen.
Die Adressen der jeweiligen Ansprechpartner können Sie aus der Karte entnehmen. Oder Sie lassen sie sich in einer Liste anzeigen.

Über den Kurs

Abbildung
 © iStock: Pekic 

Der Kurs für Väter und Mütter von Kindern im 1. bis 3. Lebensjahr stärkt die Eltern-Kind-Beziehung. Die Eltern werden darin unterstützt, die Entwicklung ihres Kindes zu fördern, indem sie feinfühlig agieren, das Kind in den Alltag einbeziehen und alltägliche Erfahrungsräume nutzen. Gleichzeitig fördert der Kurs die kommunikativen Fertigkeiten der Eltern.